Sonntag, 9. Juni 2013

Hirsebrei mit Äpfeln


Das besondere am heutigen Frühstück sind eigentlich meine neuen Teller ;)
Gestern bin ich wieder die Runde auf einem Töpfermarkt (in Bonn) gelaufen, und ich hatte die gleichen Teller in der Hand, die ich auch schon in Frechen bewundert hab, mit 23 Euro/Teller leider jenseits meiner Preisklasse. Der Keramiker hat mich, mit Kind auf dem Rücken, sofort wieder erkannt, und ist mit dem Preis für die Teller sogar runter gegangen und ich entschied mich 4 statt 6 neue Teller zu nehmen. (Abends eröffnete mir dann die Oma, dass sie mir heute noch zwei holt <3)

Also: heute zum Frühstück Zimtiger Hirsebrei mit Apfel aus neuen Tellerchen. Schmeckte ganz hervorragend.

Zutaten für 2 Personen:
  • 1 Tasse Hirse
  • 3 Tassen Dinkelmilch
  • 1 Tl Zimt
  • Zucker
  • 2 Äpfel
Die Hirse mit Milch aufkochen, zwischendrin immer wieder umrühren. Herdplatte ausschalten und quellen lassen, Zucker nach Belieben einrühren. Wenn die Hirsekörner weich sind, Zimt einrühren. Äpfel klein schneiden und alles zusammen geben.

Kommentare:

  1. oh ja, auch hier ein frühstücksfavorit. und die teller - schön, dass es leute gibt, die so feine sachen machen; ganz anders als meine ke°pa, aber auch schön (und ich bin bei keramik sehr sparsam mit einem solchen urteil). fein gekauft - und von oma noch zwei, das ist natürlich gleich noch besser.
    liebe sonntagsgrüße von ulma

    AntwortenLöschen
  2. oh. so schöne teller!! wie heißt denn der keramiker und wo hat er seine werkstatt?

    AntwortenLöschen
  3. http://www.z-keramik.de/ in Giesen ist der, und macht auch Kurse.... ich bin versucht ;)

    AntwortenLöschen