Dienstag, 4. Juni 2013

Mandelmus aus dem Mixer

 Hier ist Mandelmus gerade wieder knapp, ich weiß nicht wie es im Rest Deutschlands aussieht, in Köln herrscht gähnende Leere wo Mandelmus stehen sollte. Der Basic hat es zwar nach wie vor, aber zu horrenden Preisen.
Selbermachen braucht zwar etwas Zeit und es wird auch nicht so sämig, für viele Rezepte erfüllt es aber dennoch genauso gut seine Zwecke.

Ich verwende dafür den Thermomix, dieser braucht mindestens 400 gr, damit die Messer gut bedeckt sind, meine bevorzugte Arbeitsmenge sind:
  • 600 gr weiße gehobelte Mandeln
  Auf Stufe 5 werden nun die Mandeln zu Mus verarbeitet. Anfangs etwas mühsam, Mixer immer wieder ausmachen und die Mandeln wieder ins Messer geben, doch mit der Zeit tritt das Öl aus, und es wird zu einem geschmeidigen Mus. Wenn man das Gefühl hat, der Mixer läuft zu heiß, einfach eine Pause einlegen.

Irgendwann, ca 30 min ist das Mus dann wirklich "musig" und kann in Gläser abgefüllt werden.
Ganz links sieht man, es bleibt gröber als gekauftes.

Kommentare:

  1. Toll!!! Wir machen das auch immer so! Auch im Thermomix!

    Gerade eben, habe ich den Blog entdeckt! Super! Ganz nach meinem Geschmack, auch wenn wir nicht vegan leben.

    Herzlichst
    die Katja

    AntwortenLöschen
  2. so so toll, aber der thermomixpreis ...

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja... der Preis, wir haben den Alten von den Schwiegereltern bekommen. Gekauft hätte ich mir das Ding niemals!!! ;)

    AntwortenLöschen