Dienstag, 18. Juni 2013

Mangold in Erdnusssoße

Diesmal ein Westafrikanisches Rezept.
Drei Mangold Pflanzen hab ich auf dem Balkon, dabei schneide ich immer nur die äußeren großen Blätter ab, und die Pflanze wächst weiter.
Schmeckt wirklich äusserst lecker, auch wenn die Zutaten etwas "kreativ" anmuten ;)

Zutaten
  • Olivenöl
  • 2 Zwiebeln
  • 1,5 cm frischen Ingwer
  • eine gute Hand voll Mangoldblätter
  • 3 EL Erdnussmus
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 2 Gläser Brühe
Zur Erdnusssoße gibt es natürlich Reis. 

Zwiebel grob hacken udn in Olivenöl glasig braten, dann den Ingwer mit dazu geben. Wenn alles schön angebraten ist, die zerkleinerten Mangoldblätter im Topf einfallen lassen.
Nun das Mus, die Tomaten und die Brühe mit auf kochen und solange weiter köcheln lassen, bis auch die Mangoldstiele weich sind.

Kommentare:

  1. unheimlich köstlich wars - die ganze familie hellauf begeistert (das kleine füchslein hat geschaufelt wie noch nie). danke und liebe grüße.

    AntwortenLöschen
  2. und ich gehe gleich morgen einen arm mangold holen und koche deins nach!

    AntwortenLöschen