Dienstag, 23. Juli 2013

Zucchini Sticks

Soooo, nach einer kleinen Pause sind wir wieder zurück aus dem Urlaub, hier haben sich ein paar Rezepte angestaut, fange ich doch heute mal mit den Zucchinis an.
Die Zucchinis werden ins Senf und Paniermehl gekleidet und in heißem Fett ausgebacken. Schmecken richtig lecker! Und das obwohl mich Senf sonst echt kalt lässt.

Zutaten
  • 500 gr Zucchini (hab ich fast ganz alleine aufgegessen O.O)
für den "Teig", die Mischung wird erstaunlich fest:
  • 2 Tassen Sojamilch
  • 3 Tl Senf
  • 2 Zehen gepresster Knoblauch
Die Zutaten verrühren.
  •  2 Tassen Paniermehl
  • 1 Tl Salz
  • (wer mag Pfeffer)
auf einem flachen Teller mischen.
  • halbe Tasse Mehl
in einen Gefrierbeutel geben.

Die Zucchini in kleine Sticks schneiden, und in der Mehltüte rund herum bestäuben, damit hält der Senfteig besser. Nun mit zwei Gabeln die Sticks einzeln in den flüssigen Teig geben, und dann auf dem Paniermehlteller einmal mit dieser Mischung bedecken.
Diese nun in Olivenöl in der Pfanne von allein Seiten ausbacken.

1 Kommentar:

  1. Das sieht ja wirklich unglaublich lecker aus!! Gut, dass ich noch glutenfreies Paniermehl da hab!

    AntwortenLöschen