Sonntag, 12. Januar 2014

Curry-Mangold-Erdnuss


Nochmal Mangold und Erdnuss, aber diesmal mit Curry.
Ich erwähnte ja schonmal, dass meine Geschmacksknospen in Richtung scharf sehr fein ausgebildet sind (schlicht nichts gewohnt sind :D ), aus diesem Grund sind mir die herkömmlichen Currymischungen oft einfach zu scharf. Am liebsten benutze ich von Sonnentor das Curry "mild", das kommt ganz ohne Chili aus.
Die Erdnusssoße kommt aus meinem tanzanischen Rezeptbuch, das ich damals mit 12 selbst führte ;)

Zutaten
  • eine Zwiebel
  • Olivenöl
  • ein Bund Mangold
  • 6 EL Erdnussmus
  • 3 Tassen Wasser
  • 3 TL Brühepulver
  • 1 TL Curry
Mangold putzen und in Streifen schneiden, Zwiebel würfeln. Olivenöl im Topf erhitzen,  Zwiebel glasig braten dann Mangold dazugeben. Zwei Minuten scharf anbraten.
Nun kommen die restlichen Zutaten, gut verrühren. 10 min kochen, bis der Mangold weich ist, und die Soße etwas eingedickt ist.

Dazu gibts Reis.

und das schmeckt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen